Dienstag, 12. Februar 2013

Strick-Loop die Zweite

Nachdem ich schon einen farblich auffallenden Loop gestrickt hatte, wollte ich nun etwas dezenteres machen. Nach kurzer und erfolgreicher Beratung bei Fadenreich hatte ich mich erneut für Ragazza Lei von Lana Grossa entschieden.

Ich habe zwei verschiedene Farbtöne ausgesucht. Eine farblich gemischte Wolle in grau, beige und einem hellen graublau sowie eine einfarbig hellgraue Wolle.

Gestrickt habe ich auf 10er Rundstricknadeln. Diesmal habe ich 20 Maschen aufgenommen und zwei rechts-zwei links gestrickt. Außerdem habe ich das zweite Knäul graue Wolle nicht zu Ende benutzt, damit der Loop nur zweimal um den Hals muss. Als Clou kann man den Loop so wickeln, dass man vorne nur eine der Wollsorten oder beide sehen kann.






Montag, 11. Februar 2013

Apfeltasche- Diesmal auf den Hund gekommen


Nachdem ich für Nansas Frauchen schon einen Dackel-Dalmatinerbeutel genäht hatte, wollte sie zum stilvollen Gassigehen noch eine Umhängetasche. Sie hatte sich für das Model "Apfeltasche" entschieden. Heute war es, nachdem die Zuschnitte schon wochenlang herumlagen, endlich soweit.


Das Schnittmuster findet ihr bei Farbenmix. Der Baumwoll-Hundestoff stammt ebenso wie das Dalmatinerfleece aus der Stoffzentrale in Kamp-Lintfort. Das Innenfutter der Tasche ist aus blau-weiß-karierter Baumwolle von Aladina. Die restlichen Bestandteile sind Stoffreste. Die Knöpfe stammen von Depot. Das braune Gurtband habe ich im Stoffgeschäft in Moers gekauft.


Sonntag, 10. Februar 2013

Leoparden-Loop

Es ist schon ein wenig her, dass dieser Leoparden-Loop meine Nähmaschine verlassen hat. Das Schnittmuster stammt von Leuchtzeichen . Benutzt habe ich zwei einfache Baumwollstoffe in verschiedenen Brauntönen und ein dünnes Leopardenfell. Der Innenloop ist komplett aus schwarzer Baumwolle.