Sonntag, 26. April 2015

Macht Kamp-Lintfort grün und bunt - Urban kniting

Meine <3 Heimatstadt Kamp-Lintfort bewirbt sich für die Landesgartenschau 2020. Das Motto ist Kloster-Kohle-Campus, was mir persönlich sehr gut gefällt.

Jetzt geht es darum, die Stadt und das geplante Gelände zwischen Klostergarten, Wandelweg und Zeche herauszuputzen. Neben Kamp-Lintfort bewerben sich wohl auch Bad Honnef und ein Quartett um vier Ruhrgebietsstädte. Wer die Landesgartenschau bekommt, ist offen. Dafür wird Ende Oktober eine Bewerbungskommission nach Kamp-Lintfort kommen.

Ich bin einer der vielen Förderkreisgruppen beigetreten. "Meine" Förderkreisgruppe beschäftigt sich damit, Kamp-Lintfort grün und bunt zu machen. Eines "unserer" Projekte hat es mir besonders angetan - das Urban Kniting.

Einige Mitstreiter haben bereits die Nadeln geschwungen und die Ergebnisse sind rund um den Wandelweg und das Stephanswäldchen zu bewundern:





Vielen Dank für die Bilder an Thomas Drese.

Samstag, 18. April 2015

Lange nichts mehr gehört...Jetzt geht's wieder los

Irgendwie war es die letzten eineinhalb Jahre hier sehr still. Das bitte ich zu entschuldigen. Jeder Mensch hat mal mehr und mal weniger Lust auf sein Hobby.

Untätig war ich nicht. Ich habe einige tolle Projekte fertig bekommen. In Zukunft wird hier wieder mehr zu lesen und zu bestaunen sein. So habe ich mir in der Zwischenzeit nicht nur weiter das Stricken beigebracht, sondern auch das Häkeln. Außerdem bin ich dem Förderkreis Landesgartenschau 2020 Kamp-Lintfort beigetreten und bin in einer Gruppe aktiv, die unter anderem die Stadt bestricken möchte.

Hier eine Auswahl meiner letzten Werke